Aktuelles

epiFUNias im Lockdown

Jetzt hat es auch unseren Gospelchor erwischt: Zum Glück gibt es zwar keine "Chor"ikron-Mutation des Coronavirus, aber wir werden uns das erste Quartal 2022 nicht zum Singen versammeln, um keine Sängerin, keinen Sänger oder Chorleiter bei der Ausübung unseres risikoreichen Hobbys zu gefährden. Die Entscheidung, vorerst keinerlei Proben stattfinden zu lassen, haben wir sehr schweren Herzens getroffen, sind aber der Ansicht, dass wir so am verantwortungsvollsten mit der aktuellen Situation umgehen.
Kommt alle gut und hoffentlich gesund durch die nächsten Wochen!

Facebook Button